NEWS

Stellenausschreibung: Finanzkoordination

Der Europäische Austausch gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Finanzkoordinator (m/w/d) für Buchhaltung/Controlling internationaler Projekte im Bereich Demokratieförderung.

Arbeitsaufgaben:

- Unterstützung beim Erstellen von Verwendungsnachweisen in Abstimmung mit der Finanzleitung

- Prüfung, Bearbeitung, Kontierung und Buchung von Belegen

- Kontrolle der Einhaltung von Regelungen der Zuwendungsgeber und der internen Unterschriftsordnung

- Sachkonten und Bankbuchungen, Kostenstellenrechnung

- Abwicklung des Zahlungsverkehrs

- Planung, Kontrolle und Dokumentation von projektbezogenen Ausgaben in Absprache mit der Projektleitung

- Betreuung internationaler Partnerorganisationen in Bezug auf die Regelungen der Zuwendungsgeber

- Allgemeine Büroarbeit, Korrespondenz und Ablage im Rechnungswesen

Anforderungen:

- Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder wirtschaftswissenschaftliches Studium

- Mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich Fördermittelverwaltung

- Praktische Erfahrungen im o.g. Aufgabengebiet oder vergleichbarer Tätigkeit, insbesondere sehr gute Kenntnisse in der Buchhaltung und Grundlagen im Handels- und Steuerrecht sowie in der Reisekostenabrechnung

- Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, sehr gute Kenntnisse der Buchhaltungs-Software „MonKey“ oder vergleichbarer Programme

- Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Ukrainisch und/oder Russisch sowie Englisch.

- Schnelles Einfinden in neue Aufgaben, Engagement, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit

Die Tätigkeit soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt aufgenommen werden. Arbeitsort ist Berlin. Als Stellenumfang ist nach Vereinbarung Voll- oder Teilzeit möglich (mind. 20, max. 39 Wochenstunden). Die Vergütung richtet sich nach der Qualifikation der/des Bewerberin/s und ist an die TVöD-Entgeltgruppen angelehnt. Die Stelle ist bis 31.12.2020 befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Eingehende Bewerbungen werden laufend gesichtet. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in EINER pdf-Datei (max. 5 MB) an: assistenz@european-exchange.org

 

Der Europäische Austausch gGmbH wurde im Jahr 2005 in Berlin gegründet und engagiert sich seitdem für eine demokratische Entwicklung Europas und seiner Nachbarschaft. Wir setzen uns für Pluralismus, offene Gesellschaften und die Achtung von Menschen- und Bürgerrechten überall auf unserem Kontinent ein. Starke Institutionen, freie Wahlen und die Kontrolle staatlichen Handelns durch Bürgerinnen und Bürger sind dafür Grundvoraussetzungen. Die Arbeit des Europäischen Austauschs wird von deutschen Bundesministerien und der Europäischen Union gefördert.

Go back